Rechtsanwältin Tanja Kleist



Rechtsanwältin Tanja Kleist studierte nach Abitur am Gymnasium Philippinum Weilburg Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Im Rahmen der universitären Ausbildung lag Ihr Schwerpunkt im zivilrechtlichen, insbesondere arbeitsrechtlichen Bereich. Zudem absolvierte sie ein mehrmonatiges Praktikum in einer Kanzlei in den USA, welche sich vorwiegend mit Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht und Verkehrsrecht beschäftigte.

Im Anschluß daran durchlief Frau Kleist erfolgreich das Referendariat im Landgerichtsbezirk Limburg mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht. Im Anschluß daran legte sie erfolgreich das zweite Staatsexamen ab und ist seit April 2004 als Rechtsanwältin bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main zugelassen und seither gemeinsam mit Herrn Rechtsanwalt Neumann in Weilburg tätig. Zunächst als freie Mitarbeiterin und seit 01.02.2011 als Sozia.

Rechtsanwältin Kleist ist vorwiegend im Bereich des allgemeinen Zivilrechts tätig, insbesondere auch dem Gebiet des Verkehrsrechts, Kauf- und Werkvertragsrechts sowie des Arbeitsrechts.

Durch die schulische Ausbildung und den vorgenannten Auslandsaufenthalt verfügt Frau Rechtsanwältin Kleist über umfangreiche Kenntnisse der englischen und französischen Sprache. Schriftliche und mündliche Korrespondenz kann in den Sprachen Deutsch und Englisch geführt werden.

Ihr Hobby, die Reiterei, in Kombination mit der juristischen Ausbildung und beruflichen Tätigkeit verschaffen Frau Rechtsanwältin Kleist zudem spezielle Kenntnisse im Bereich des Rechts rund um Pferdekauf, Pensions- und Einstellverträgen sowie diesbezügliche haftungs- und versicherungsrechtliche Fragen.